Skip to content

Versicherungsschutz Elementarschaden

Die Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat gezeigt, wie wichtig zur finanziellen Absicherung eine Elementarschadenversicherung für Hausbesitzer bei Schäden durch Starkregen und Überschwemmung ist. Entscheidend beim Abschluss einer Wohngebäudeversicherung ist der zusätzliche Schadeneinschluss von Naturereignissen, wie Überschwemmung, Starkregen, Erdbeben etc. Mit diesem Zusatz ist dann das Gebäude sowie das „feste Inventar“ (Fußboden, Heizung etc.) versichert. Um Versicherungslücken zu vermeiden, sollte die Versicherung Rückstauschäden mit einschießen. Damit sind im Fall von Überschwemmung und Starkregen auch die Schäden versichert, wenn durch Leitungen Wasser in das Gebäude fließt.

https://www.haufe.de/recht/weitere-rechtsgebiete/miet-immobilienrecht/elementarschadenversicherung-gehen-naturkatastrophe_214_547698.html

Neueste Beiträge

      Erfahrungen & Bewertungen zu Cityhouse Immobilien GmbH