Skip to content

Immobilienmakler Köln Raderthal » CITYHOUSE

Ihr Immobilienmakler für Köln-Raderthal

Sie möchten eine Immobilie im Stadtteil Köln-Raderthal verkaufen? Oder Sie suchen eine Immobilie zum Kauf oder zur Miete in Köln-Raderthal? Dann sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Ihr Makler für Köln-Raderthal!

Cityhouse-Immobilien

Raderthal

Raderthal bietet gute bis sehr gute Wohnlagen und liegt etwas abgeschieden aber trotzdem citynah. Der Stadtteil grenzt im Osten an Marienburg, in Westen an Zollstock, im Norden an Raderberg und im Süden an Rondorf. Die besten Wohnstandorte liegen um den Volkspark herum, hier stehen Bungalows mit großen Gärten. Auf der Hitzelerstraße stehen einige luxuriöse Mehrfamilienhäuser.

Raderthal liegt am 1923 – 1924 entstandenen Fritz-Encke-Volkspark. Zum Teil findet man in Raderthal schöne verkehrsberuhigte Wohnquartiere, welche gleichzeitig nicht weit von der Innenstadt entfernt sind. Raderthal ist außerdem der Sitz des Heeresamtes des Bundesverteidigungsministeriums an der Brühler Straße.

Überwiegend findet man in Raderthal Mehrfamilienhäuser in verdichteter Bauweise. Die Dransdorfer Straße und ihre Nebenstraßen werden von Reihenhäusern und einigen Mehrfamilienhäusern in Zeilenbauweise geprägt. Die gesamte Wohngegend ist stark begrünt.

An der Hitzelerstraße findet man luxuriöse Mehrfamilienhäuser mit Dachgärten oder Balkonen für jede Wohnung. Die Hinterhausbereiche sind parkartige Gemeinschaftsgärten mit Kinderspielplatz und altem Baumbestand.

Die nach dem Zweiten Weltkrieg erbaute „Englische Siedlung“ bot englischen und belgischen Besatzungssoldaten ein Zuhause. Im Laufe der Zeit zogen auch deutsche Offiziere hier ein. Mittlerweile wohnen hier auch Familien in der sonst eher bei Älteren beliebten Gegend. Alle Häuser dieser Siedlung stehen heute unter Denkmalschutz.

Im Norden Raderthals wurde das Südkarree neu gebaut. Auf dem ehemaligen Spiess-Hecker-Gelände an der Hitzelerstraße stehen drei neue Straßenzüge mit Einfamilien-, Reihen-, Doppel- und Mehrfamilienhäusern.

Mit dem Fritz-Encke-Volkspark und einem Teil des äußeren Grüngürtels bietet Raderthal ausgedehnte Spazierwege und somit gute Naherholungsmöglichkeiten.

Leider gibt es hier in diesem Stadtteil keine größeren Einkaufsmöglichkeiten. Dafür muss man in die nahgelegene Kölner Innenstadt oder die umliegenden Stadtteile fahren.

Einige wenige Buslinien binden den Stadtteil gut an die Kölner Innenstadt an. Über den Verteilerkreis und das Autobahnkreuz Köln-Süd gelangt man auf die A555 oder A4.

Makler Köln Immobilien Köln Immobilienverkauf Köln-Raderthal