Skip to content

Immobilienmakler Köln Marienburg » CITYHOUSE

Ihr Immobilienmakler für Köln-Marienburg

Sie möchten eine Immobilie im Stadtteil Köln-Marienburg verkaufen? Oder Sie suchen eine Immobilie zum Kauf oder zur Miete in Köln-Marienburg? Dann sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Ihr Makler für Köln-Marienburg!

Cityhouse-Immobilien

Marienburg

Marienburg wird geprägt von prachtvollen Gründerzeit- und Jugendstilvillen auf riesigen Anwesen in ruhig romantischer Atmosphäre. Marienburg liegt in direkter Nähe zu zwei besonders schönen Parks und in gleichzeitiger Nachbarschaft zum pulsierenden Herzen der Weltstadt Köln. Marienburg grenzt im Osten an den Rhein, im Süden an Rodenkirchen, im Westen an Raderthal und im Norden an Raderberg und Bayenthal. Rechtsrheinisch gegenüber liegt Poll. Die besten Wohnstandorte befinden sich östlich der Pferdmengesstraße im Villenviertel Marienburgs. Hier findet man wunderschöne alte und neue Bauten auf großzügigen Grundstücken mit viel Grün, viel Ruhe und nah gelegenen Erholungsarealen. Der Stadtteil Marienburg gehört zu den edelsten, herausragenden Wohnlagen Kölns.

Die „Villenkolonie Marienburg“ entstand 1869. Seitdem stehen hier die prachtvollen Jugendstil- und Gründerzeitvillen auf großen Parzellen, teils mit Swimmingpool oder Kunstobjekten im Garten. Durch alte Vegetationsbestände oder lange Auffahrten sind die Grundstücke vor den Blicken Außenstehender geschützt. Marienburg ist überwiegend ein Wohngebiet, bis vor wenigen Jahren befand sich hier aber auch das Belgische Militärgericht in der Landhaus-Villa Vorster auf der Parkstraße.

Die Wohnungsbauten neueren Datums sind architektonisch sehr interessant und wurden stilgerecht zwischen die Villen gesetzt und harmonieren mit der Umgebung. So vor allem die exklusiven Eigentumswohnungen in den mehrstöckigen Neubauten auf der Parkstraße.

Westlich rund um die Bonner Straße haben das Deutschlandradio sowie der Deutschlandfunk DLF seinen Sitz am Raderberggürtel. Früherer Nachbar war hier die Deutsche Welle, 2003 siedelte sie nach Bonn über. Das ehemalige Rundfunkgebäude mit seinem blauen Büro- und dem roten Studioturm blieb dem Kölner Stadtbild aber erhalten.

Besonders bekannt in Marienburg ist das Marienburger Bootshaus in dem man gemütlich auf dem Rhein Essen und Trinken kann.

Zur Erholung bietet sich in Marienburg der Südpark, der Park um die Marienburg an. Hier findet man wunderschönen alten Baumbestand. Auch der nördliche Ausläufer des Forstbotanischen Gartens und die Rheinuferpromenade sind beliebte Ausflugsziele von Marienburgern.

Entlang der Bonner Straße findet man einige Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs. Wer aber größer einkaufen möchte muss sich auf den Weg in die Kölner Innenstadt oder die umliegenden Stadtteile machen.

Die KVB-Linie 16 sowie die Buslinien 106, 130 und 132 verkehren in Marienburg. Über das Autobahnkreuz Köln-Süd ist man schnell auf der A555 nach Bonn und auf der A4 nach Aachen oder Overath.

Makler Köln Immobilien Köln Immobilienverkauf Köln-Marienburg