Cityhouse Immobilien GmbH

Immobilienmakler Köln Longerich

Ihr Immobilienmakler für Köln-Longerich

Sie möchten eine Immobilie im Stadtteil Köln-Longerich verkaufen? Oder Sie suchen eine Immobilie zum Kauf oder zur Miete in Köln-Longerich? Dann sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Ihr Makler für Köln-Longerich!

Longerich

Longerich grenzt im Osten an Niehl, im Süden an Weidenpesch und Bilderstöckchen, im Westen an Ossendorf und im Norden an Lindweiler, Heimersdorf und Seeberg. Longerich ist ein beliebter Stadtteil. Hier findet man hauptsächlich bürgerliche Einfamilienhaus-Siedlungen mit Grünanlagen durchzogen. Longerich besteht aus mehreren Stadtvierteln, dem sehr alten Dorf Longerich, der alten und neuen Gartenstadt und der sogenannten Ungarnsiedlung. In Longerich überwiegen mittlere und gute Wohnlagen.

Früher war Longerich ein Bauerndorf nordwestlich von Köln. 1934 wurde ein Bahnhof am Rande des Ortes neu gebaut. Hier fährt und hält heute die S11. Um die Pfarrkirche St. Dionysius findet man den alten historischen Ortskern. Das Viertel „alte Gartenstadt“ wurde 1936 gegründet und ist geprägt von massiven Einfamilienhäusern mit relativ großen Gärten, welche damals zur Selbstversorgung dienten.

Die restliche Bebauung Longerichs besteht hauptsächlich aus Nachkriegsbauten. Die „Ungarnsiedlung“ besteht aus mehreren Häuserreihen, in denen unter anderem Flüchtlinge des Ungarnaufstandes 1956 untergebracht worden waren. In der Wilhelm-Sollmann-Straße findet man Mehrfamilienhausbebauung.

Oberhalb der Militärringstraße findet man eine Menge Grünflächen für Sport- und Freizeitmöglichkeiten und auch der Fühlinger See ist von Longerich aus nicht weit.

In der Longericher Straße findet man zum Einkaufen alles für den täglichen Bedarf.

Longerich verfügt über einen S-Bahn-Anschluss, außerdem fährt hier die Stadtbahnlinie 15, sowie vier Buslinien (121, 125, 127, 139). Auch das Autobahnkreuz Nord kann man von Longerich aus schnell erreichen. 

Makler Köln Immobilien Köln Immobilienverkauf Köln-Longerich

zur Übersicht